PT #05: – Bücher, die alles verändern –

 

[ "die einen lesen bücher, die anderen leben sie." - Manfred Hinrich ]
 

482c3aca2fd5e40e80fd163f000f82ae.jpg

 

Jedes dieser Bücher hat mein Leben verändert, auf die eine oder auf die andere Weise. Nichts war mehr so wie vorher. Weder meine Gedanken, noch meine Einstellung oder meine Sichtweise. Sie sind mir in schweren Zeiten beiseite gestanden und haben mich mir selbst nähergebracht. Sie haben mich verstehen und mein Herz wieder ein Stückchen weit öffnen lassen. Manche haben mich sofort von den Socken gehauen und bei anderen war es eher die Liebe auf den zweiten Blick. Und nichtsdestotrotz haben sie für mich alle dasselbe getan. Mir die Augen geöffnet, mein Bewusstsein erweitert, meine Perspektive verändert und mir Antworten gegeben.



GESPRÄCHE MIT GOTT – NEAL DONALD WALSCH

Dieses Buch hat mein Leben grundlegend verändert und ist bis heute noch eines meiner absoluten Lieblinge. Es hat mir jede Menge Grübelein und Gedanken bestätigt. Es hat mich dazu bewegt, das Leben, so wie ich es kannte, hinter mir zu lassen. Die Rolle des Opfers endgültig abzulegen und Verantwortung zu übernehmen.
Und mich an meine Schöpferkraft erinnert, und an die Grenzenlosigkeit dieses wundervollen Lebens.


BRING LICHT IN DIE WELT – NEAL DONALD WALSCH

Dieses besondere und klitzekleine Büchlein passt für dich wie die Faust aufs Auge, wenn du vorhast, diese schöne Welt um dich herum noch ein Stückchen besser zu machen. Und dafür bereit bist, dein Inneres näher kennenzulernen. Es wird dir aufzeigen, wie Gefühle niemals das Ziel sein können und immer dein Weg sind. Und du wirst nicht drum herumkommen, alles, was du vorhast, von einem anderen Standpunkt aus anzugehen.


EIN NEUES ICH: WIE SIE IHRE GEWOHNTE PERSÖNLICHKEIT IN 4 WOCHEN WANDELN KÖNNEN
- DR. JOE DISPENZA

Ein neues Ich zählt genauso zu meinen Favoriten wie Gespräche mit Gott. Sie sind für mich sehr ähnlich, wobei dieses Buch dich das Leben noch mehr aus einer wissenschaftlichen Perspektive verstehen lässt. Das eine wie das andere sollte Teil jeder spirituellen Bibliothek sein, denn sie rufen dir beide wieder ins Gedächtnis, wer und wie machtvoll du wirklich bist.

Werde übernatürlich: Wie gewöhnliche Menschen das Ungewöhnliche erreichen
- DR. JOE DISPENZA

Dieses wundervolle Buch verrät dir wirklich alles, was du wissen musst, wenn du dein Leben wieder in deine Hände nehmen möchtest und bereit bist, deine schöpferischen Fähigkeiten endlich zum Ausdruck zu bringen.


THE LAW OF ATTRACTION: DAS KOSMISCHE GESETZ HINTER THE SECRET – ESTHER UND JERRY HICKS

Diese Buch finde ich insofern absolut klasse, weil es zeigt, dass wir um so vieles kraftvoller sind als wir es uns je vorstellen könnten. Und dass so viel mehr hinter dem Manifestieren steckt, als Glaubenssätze zu erfinden und Gedanken zu denken. Dass es sich darum dreht, sich gefühls- und energiemäßig in die Schwingung davon zu versetzen, was erschaffen werden soll. Da wir niemals das anziehen, was wir uns wünschen, sondern immer bloß das, was wir sind.


DIE SEELE WILL FREI SEIN – MICHAEL A. SINGER

Die Seele will frei sein ist ein Buch, von dem ich immer wieder gelesen habe, das sich hier und da immer wieder bemerkbar gemacht hat und ich es dennoch nie wirklich so richtig wahrgenommen habe. Im Nachhinein würde ich dieses Buch wirklich jedem empfehlen. Ganz besonders sogar denjenigen, die noch sehr mit ihrem inneren Kritiker, ihrer inneren Angststimme, zu kämpfen haben.

DAS EXPERIMENT HINGABE: MEIN WEG IN DIE VOLLKOMMENHEIT DES LEBENS – MICHAEL A. SINGER

Dieses zweite, unglaubliche Buch von Michael A. Singer hat mich ungemein dazu inspiriert, meinen Widerstand loszulassen gegen das, was ist. Mich noch so viel mehr zu öffnen, mit dem Fluss des Lebens zu gehen und in dessen Perfektion zu vertrauen.


JETZT! DIE KRAFT DER GEGENWART – ECKHART TOLLE

Jetzt! Die Kraft der Gegenwart war eines meiner ersten spirituellen Bücher und es hat mich dazu gebracht, mein Inneres genauso wie meine Außenwelt mit anderen Augen zu sehen. Es hat mir sehr geholfen, mich näher kennenzulernen, schwere Momente und herausfordernde Zeiten durchzustehen. Und meine Perspektive wie auch mein Leben grundlegend zu verändern. Denn alles, was wir haben, ist wirklich bloß unser Jetzt. Nichts kann uns zukünftig Lebensfreude einbringen, wenn wir nicht lernen, auch jetzt schon glücklich sein zu können.


HEILUNG IM LICHT: WIE ICH DURCH EINE NAHTODERFAHRUNG DEN KREBS BESIEGTE UND NEU GEBOREN WURDE – ANITA MOORJANI

Wie Die Seele will frei sein ist auch Heilung im Licht immer mal wieder vor meiner Nase aufgetaucht. Nicht unbedingt mit Pauken und Trompeten, sondern eher ganz unscheinbar und leise. Bis ich im richtigen Moment auf ein wunderschönes Interview mit der Autorin gestoßen bin. Und so viel ist sicher - dieses Buch ist so eine riesengroße Bereicherung und unterstützt uns dabei, Krankheiten, das Leben sowie den Tod zu verstehen. Und falls du aktuell mit einem dieser drei Themen zu kämpfen hast, kann es dir wirklich nur ans Herz legen.


ESSEN IST NICHT DAS PROBLEM: WIE FRAUEN FRIEDEN MIT SICH SELBST UND IHREM KÖRPER SCHLIESSEN
– GENEEN ROTH

Dieses Buch habe ich in einer Zeit gelesen, als meine Beziehung zu meinem Leben, zu mir, meinem Körper und dem Essen Achterbahn gefahren ist. In einer Zeit, in der ich wirklich jegliche Freude und Leichtigkeit dem Essen sowie meinem Leben gegenüber verloren hatte. Dieses Buch verkörpert für mich den Satz - Wie du eine Sache machst, so machst du alles. - Wie du isst, so bist du. Wie du isst, so lebst du. Und es zeigt, dass die wirkliche Ursache und die Stellschraube deiner Herausforderungen um so vieles tiefer liegt als deine bloße Ernährungsweise.


GESUNDHEIT FÜR KÖRPER UND SEELE – LOUISE L. HAY

Gesundheit für Körper und Seele war das allererste Buch, das ich jemals im Bereich Spiritualität gelesen habe. Es hat meinen Stein wirklich ins Rollen gebracht, mich alles hinterfragen lassen und mir die Augen geöffnet dafür, dass keine Krankheit und keine Erfahrung jemals grundlos passiert oder wertlos ist. Und dass wir, sobald wir aufwachen und achtsamer werden, nie mehr Opfer sein müssen und immer Schöpfer sind.


MIND OVER MEDICINE: WARUM GEDANKEN OFT STÄRKER SIND ALS MEDIZIN – DR. LISSA RANKIN

Mind over Medicine ist auch eines meiner älteren Bücher und Gesundheit für Körper und Seele sehr ähnlich, wobei es sehr wissenschaftlich geschrieben ist. Der Grund dafür ist, dass Dr. Lissa Rankin eine Ärztin ist, die sehr lange nur der Wissenschaft geglaubt und dem alten System vertraut hat. Dieses Buch erklärt, warum Gedanken und Gefühle so viel kraftvoller sind als es irgendwelche Symptom-Medikamente je sein könnten.


MUT ZUR ANGST - WIE WIR UNS DURCH DAS, WAS WIR FÜRCHTEN, HEILEN KÖNNEN – DR. LISSA RANKIN

Dieses Buch wird deine Sicht auf deine Angst komplett verändern. Es wird dir helfen zu verstehen, dass deine Angst dich einfach nur beschützen möchte und nichts ist, wovor du dich fürchten musst. Es wird dir die Angst vor deiner Angst nehmen und eure Beziehung in eine Freundschaft verwandeln. Ob du viele kleine Ängste hast oder dich eine tiefe Grundangst begleitet, das Buch wird dich unglaublich bereichern.


FIRST, WE MAKE THE BEAST BEAUTIFUL: A NEW STORY ABOUT ANXIETY – SARAH WILSON

Dieses Buch ist von Sarah Wilson so wunderschön geschrieben und gibt dir einen ganz tiefen Einblick hinter die Fassade deiner Angst und seiner Begleiter. Es hilft dir dabei, deine Gefühlswelt nicht mehr allzu ernst zu nehmen und hinterlässt dich mit einem riesengroßen Gefühl von Akzeptanz und Erleichterung.


MASTERING YOUR MEAN GIRL: THE NO-BS GUIDE TO SILENCING YOUR INNER CRITIC AND BECOMING WILDLY WEALTHY, FABULOUSLY HEALTHY, AND BURSTING WITH LOVE – MELISSA AMBROSINI

Melissa Ambrosini erklärt in Mastering your Meangirl mit so viel Leichtigkeit und Liebe, was es mit deinem inneren Kritiker auf sich hat. Und wie du dir eine Leben ohne Grenzen manifestieren kannst, voller tiefster Lebensfreude, purer Lebendigkeit und riesengroßer Selbstliebe.


OPEN WIDE: A RADICALLY REAL GUIDE TO DEEP LOVE, ROCKING RELATIONSHIPS, AND SOULFUL SEX
– MELISSA AMBROSINI

Melissa Ambrosini schreibt ihre Bücher mit so viel Liebe, dass ich sie dir schon alleine deswegen ans Herz legen würde. Open Wide ist ein so wunderschönes Buch, das dir hilft, dein Herz wieder zu öffnen, für dich selbst, für alle anderen und für dein Leben. Es begleitet dich nicht nur dabei, alle deine Beziehungen zu vertiefen, sondern wird dir zu unfassbaren Gefühlen von Verbundenheit, Freude und Erfüllung verhelfen.


EARTH IS HIRING: THE NEW WAY TO LIVE, LEAD, EARN AND GIVE FOR MILLENNIALS AND ANYONE WHO GIVES A SHIT – PETA KELLY

Dieses Buch ist so absolut klasse, das ich es jedem empfehle würde, der auf irgendeine Art und Weise etwas in der Welt bewirken möchte. Ganz egal, ob als Coach, Mutter, Mathematiker, Sportler, Buchhalter oder was es eben sonst noch so für Bezeichnungen und Schubladen gibt. Es wird dir erklären, warum deine Energie und Schwingungsfrequenz dein wirklicher Job und der einzige Ort ist, an dem du wirklich etwas verändern kannst.


TURNING PRO – STEVEN PRESSFIELD

Als ich an die Bücher gedacht habe, die ich mit dir teilen möchte, hätte ich Turning Pro fast vergessen. Weil es kein Buch war, das mich so richtig von den Socken gerissen hat. Und doch war es rückblickend der Ursprung für eine klitzekleine und gleichzeitig riesengroße Veränderung in meinem Leben. Es hat mich dazu gebracht, mich von keinem inneren Widerstand und keiner noch so großen Angst je mehr aufhalten zu lassen, nie wieder aufzugeben und wieder und wieder einen Fuß vor den anderen zu setzen. 


THE SUBTLE ART OF NOT GIVING A F*CK: A COUNTERINTUITIVE APPROACH TO LIVING A GOOD LIFE
– MARK MANSON

Obwohl Mark Manson und ich nicht immer einer Meinung sind, hat er mit The Subtle Art of Not Giving a F*ck ein unglaublich brilliantes Buch geschrieben, das dich deinen Wachstum, dein Glücklichsein und dein Leben von einem ganz anderen Standpunkt aus betrachten lässt.


Braving the Wilderness: The Quest for True Belonging and the Courage to Stand Alone
– Dr. Brené Brown

Ich möchte euch gerne mit einem Zitat beweisen, wie fabelhaft Dr. Brene Brown dieses Buch geschrieben hat: "Zugehörigkeit ist das angeborene menschliche Verlangen, Teil von etwas Größerem zu sein. Und weil diese Sehnsucht so tief in uns verwurzelt ist, versuchen wir oft, sie zu erreichen, indem wir uns anpassen und nach Bestätigung suchen. Was nicht nur ein schlechter Ersatz für Zugehörigkeit, sondern oft eine Barriere dafür ist. Da wahre Zugehörigkeit nur dann stattfindet, wenn wir unser authentisches, unvollkommenes Selbst der Welt präsentieren, kann unser Zugehörigkeitsgefühl niemals größer sein als unsere Selbstakzeptanz."

*Fotocredits: Pinterest